weinhausen_1

 

    Die Senfmanufaktur Ostallgäu,

                               heißt Sie herzlich willkommen...

        Ich bin Denny Kahl und Gründer der Senfmanufaktur Ostallgäu. 

Wir sind erster Hersteller von Senf mit Dinkel. Die Idee Senf einmal anders zu kreieren, bekam ich während der Zeit als Küchenchef in einem Unterallgäuer Landgasthof in Ettringen, der immer wieder bekannt war für seine junge kreative Küche. Schon damals wurde der „Gusto“ ein Restaurantführer aus Landsberg am Lech auf unsere krative Küche aufmerksam.

Senfglas_Kontrast_veraendert

Auf eine gesunde Ernährung, darauf wird immer öfter geachtet! Auch die Senfmanufaktur möchte hier zu einen Beitrag leisten und kreierten so einen völlig neuen Senf den es bisher so nicht gab. In unserer kleinen Manufaktur gab es schon seit längerer Zeit,  kreative Gewürze mit denen ich selbst im Alltag als Koch geniale Gerichte zauberte, doch irgendwie reichte das nicht allein. In unser Gemeinde gibt es einen Bio Dinkel-Landwirt der die alte schweizer Landsorte, das Oberkulmer Rotkorn anbaut und daraus Dinkelnudeln herstellt. Dir Frage war, " wie bekomme ich Gewürze, Senf und Dinkel unter einen Hut"? So endstand langsam die Idee, Senf mit Dinkel zu einem tollen Produkt herzustellen.

Warum Senf mit Dinkel..?

Bereits Hildegard von Bingen hat Senf als Heilmittel eingesetzt. Senf wirkt verdauungsfördernd und unterstützt den Darm bei seiner Arbeit. Ebenso ist es mit dem Urkorn, dem Dinkel,  den Hildegard von Bingen weit oben in Ihrer Ernährungslehre gesehen hat. Dinkel kann roh, gekocht oder als Kleie verzehrt werden. In keiner dieser Eigenschaften verliert der Dinkel seine positive Wirkung.

Eigentlich ist es immer schwierig ein neues Produkt auf den Markt zu bringen, so auch bei Senf.

Es gibt ihn in "Hülle und Fülle", doch wer kommt schon auf die Idee, Senf mit Dinkel zu einer leicht körnigen Paste herzustellen. Die Senfmanufaktur hat es sich zur Aufgabe gemacht solches umzusetzen und kreierte 3 verschiedene Dinkelsenfsorten wie, Dinkelsenf Natur, Dinkel Zwiebelsenf und Dinkelkräutersenf. In unserem Portfolio gibt es mittlerweile weitaus mehr Produkte sowie Gewürze und veredelte Essige.

Ich sehe unsere Senfe nicht nur zur Wurst. Senf ist ein „Alleskönner“. Man muss sich nur trauen. Zu den Gastronomiezeiten gab es Senf als Appetitanreger (Amuse-Gueule) auf geröstetem Buttermilchbrot, Senf zu verschiedenen Dips, Senf als Brotaufstrich, Senf zu Käse oder vieles mehr. Den Ideen muss man einfach freien Lauf lassen, so sehe ich das.

Unser Dinkel-Senf bildet auch ein tolle Grundlage zu Bindung und Abrundung des Geschmackes von verschiedene Saucen.

Das halte ich für wichtig...

Wir sollten bei der Ernährung, soweit es möglich ist, auf das zu greifen was uns am nähersten ist, so auch die Lebensmittel aus unsere Region.

Das Allgäu verbindet...

Unsere Manufaktur befindet sich im wunderschönen Ostallgäu in der Gemeinde Jengen / Weinhausen. Wir liegen mitten im Zentrum unserer Regionalen Zulieferer.  Mittlerweile beziehen wir unsere Hauptrohstoffe , wie Senf, Rübenzucker, Dinkel und Essig aus der umliegenden Region aus kontrollierten biologischem Anbau.
 

Von Anfang an ist die Produktion darauf bedacht, so viele Rohstoffe und Materialien wie möglich aus der Region zu beziehen. Schon als die Herstellung von Biosenf mit Dinkel begann, haben wir mit dem Biolandbetrieb Moser hier vor Ort zusammen gearbeitet und daraus eine positive Erkenntnis und Erfahrung gezogen. Ende 2014 haben wir den Biobauer Josef Lenz  kennen gelernt, der ab diesem Zeitpunkt wiederkehrend Bio-Senf anbaut. Die gute Zusammenarbeit und die kurzen Transportwege haben wieder einmal bewiesen, wer nachhaltig auf die Ressourcen aus unserer Region zurückgreift, macht Fortschritt. Seit diesem Zeitpunkt ist der Hauptanteil an Rohstoff und Material für unserer Produkte aus regionaler Herkunft. 

 
" Neu" Bio Feinkost-Senf der besonderen Art
Neu ist die Verwendung von Bio Maqui-Beeren, Bio Hagebutte Rosa canina AP4 

Aristotelia-chilensis-300x221

 

 

 

 

Maqui, ist der Mapuche-Name eines endemischen Baums im Süden Patagoniens. Dort ist auch die Heimat der Mapuche-Indiander. Sie verwenden die Maqui-Beeren zur Stärkung und Steigerung der Ausdauer. Die wildwachsenden Beeren werden in nachhaltiger Art und Weise gesammelt. Wir, die  Senfmanufaktur jedoch, mögen ihre dunkel - blaue Farbe und ihre fruchtige Note. Deswegen arbeiten dieses gefriergetrocknete Frucht, als gemahlenes Pulver in unseren Senf.

Hagebutte_rund

 

 

 

 

Hagebutte Rosa canina AP4, Die Coesam Bio Hagebutten-Plantage besteht zu 100% aus Rosa canina  AP4,  ein ausgewähltes Kultivar der Heckenrose Rosa canina. Etwa 500 km südlich von Santiago (Südchile), befindet sich die Plantage Santa Magdalena. Dort werden Bio Hagebutten auf vulkanischem Mutterboden ohne Pestizide und Dünger kultiviert.

 

 

Alle_Salze_fuer_Shop

 

denseit dem Jahr 2010 gibt es unser kleines Familienunternehmen Namens
“Wusabis Bio Kreativ“. Hier helfen groß und klein zusammen. Egal ob in der Herstellung oder beim Etikettieren, bei uns ist alles aus einer Hand. Das Unternehmen steht für Einzigartigkeit in der Produktdarstellung und Zusammensetzung der Rohstoffe unserer Waren. Mit dem Ziel unsere Eigenmarke so natürlich wie möglich zu verarbeiten und zu gestallten gehen wir voran.gal ob in der Herstellung oder beim Etikettieren, bei uns ist alles aus einer Hand. Das Unternehmen steht für Einzigartigkeit in der Produktdarstellung und Zusammensetzung der Rohstoffe unserer Waren. Mit dem Ziel unsere Eigenmarke so natürlich wie möglich zu verarbeiten und zu g

Bio gewürzt...mit dem Besten aus der Natur

Ein kleines bischen Meer.... verpackt in einem wiederverschließbarem Kraftpapierbeutel, aromaversiegielt und lichtgeschütz. Diese ist unsere neue attraktive, zu 100% recyclebare Verpackung. Unser kleines Gewürzsortiment mit Meersalz lässt sich nun nach jeder Verwendung mittels Druckverschluss  wieder aromaversiegeln.